Für den sportlichen Einsatz: Test Omron Jogstyle

Gepostet in Schrittzähler Test, zum Joggen | Keine Kommentare

Der OMRON Jog Style bietet neben der exakten Schritt-Messungen Funktionen einer komplexen Sportuhr. Er ist vor allem für den Fitness Bereich konzipiert.
Er misst mit 3-dimensionale Sensor-Technologie exakt und erfasst dabei nur die tatsächlich gemachte Schritte. Er reagiert z.B. nicht auf Erschütterungen im Auto.

Das Gerät zeigt die täglich gemachten Schritten an und berichtet über das täglich abgebaute Körperfett und den kumulierten Tageskalorienverbrauch, dank innovativster, dreidimensionaler Sensor-Technologie.


Im Workout Modus kann man Beginn und Ende der Laufeinheit einstellen, dabei ermittelt dieser professionelle Schrittzähler die Laufzeit, die zurückgelegte Schritte, die erreichte Durchschnittsgeschwindigkeit sowie die verbrauchte Energie. Die Daten werden für 7 Tage gespeichtert. Leider gibt es keinen Anschluß für den PC, um die Daten zu übertragen.

Der Schrittzähler mit attraktivem, modernen Design kann einfach in der Hosentasche getragen werden, zum Lieferumfang gehört jedoch ein Clip und ein Befestigungsband zur Befestigung am Körper.

Mit der Memory-Funktion kann die Leistungsentwicklung beobachtet, beurteilt und gezielt verbessert werden. Der OMRON Jog style kann auch außerhalb des Workout-Modus zur Messung und Beobachtung der Werte über den gesamten Tagesablauf genutzt werden und ermittelt den kumulierten Tageskalorienverbrauch.

Vor allem die schnelle und einfache Konfiguration sowie die exakte Messung werden von den Kunden positiv herausgestellt. Er ist der ideale Begleiter bei der Gewichtskontrolle

Vor allem die fehlende PC Schnittstelle wird bemängelt. Wer seinen Schrittzähler Daten am PC auswerten möchte, greift besser auf den Omron Walking Style Pro (mt 2-D Sensor) zu.