Die besten Schrittzähler für Senioren [2018]

Gerade ältere Menschen sollten eine Routine entwickeln, eine bestimmte Anzahl von Schritten jeden Tag zu laufen. Regelmäßige Bewegung unterstützt Menschen dabei, den Alterungsprozess zu verlangsamen und verhindert zudem die Entwicklung von Krankheiten.  So wurden beispielsweise positive Auswirkungen auf den Blutdruck sowie eine Senkung des Blutzuckerspiegels bei übergewichtigen Frauen nachgewiesen.

In diesem Artikel haben wir die besten Schrittzähler für Senioren zusammengestellt und dabei die besonderen Bedürfnisse älterer Menschen berücksichtigt. Wir haben darauf geachtet, gute Fitness Tracker zusammen zu stellen, die einfach zu bedienen und leicht abzulesen sind und selbstverständlich dabei genau messen. Die vorgestellten Produkte kosten alle um die 20 EUR.

Wofür brauchen Senioren einen Schrittzähler?

Ein elektronischer Schrittzähler kann eine wertvolle Hilfe sein, um mehr Kontrolle über die täglichen Aktivitäten zu gewinnen. Ein Schrittzähler hilft dabei, eine Routine aufzubauen, täglich eine bestimmte Anzahl von Schritten zu gehen.

Häufig wird das Ziel von 10.000 Schritten pro Tag ausgegeben. Aber wer einmal 10.000 Schritte tatsächlich gelaufen ist, weiß, dass dieses Ziel sich nicht unbedingt für alle ältere Menschen eignet.

Eigentlich ist es egal, ob es 7.000, 5.000 oder nur 3.000 Schritte pro Tag sind.

Wichtig ist, dass es regelmäßig eine gleichmäßige Anzahl von Schritten ist.

Legen Sie ein individuelles Ziel fest, das Sie auch dauerhaft erreichen können. Das Ziel sollte jedoch eine zwar Herausforderung darstellen, aber Sie sollten sich trotzdem dabei noch wohl und nicht erschöpft fühlen.

Wie sollte ein Schrittzähler für ältere Menschen beschaffen sein?

Typische altersbedingte Schwächen erfordern besondere Eigenschaften des Schrittzählers.

Benutzerfreundlich für ältere Menschen

Eines der wichtigsten Merkmale für Senioren ist eine einfache Handhabung. Wenn Sie nur die Anzahl der Schritte messen möchten, die Sie während eines Tages zurücklegen, benötigen Sie kein Gerät, dass Ihre Herzfrequenz, Ihr Schlafverhalten oder gar die Anzahl der Stockwerke misst, die Sie erklommen haben.

Oft reicht es vollkommen aus, wenn man seine Daten einfach auf einem Display auf dem Schrittzähler angezeigt bekommen. Ein günstiger, einfacher und genauer elektronischer Schrittzähler kann diese Arbeit schon gut erledigen. Idealerweise benötigt man dafür weder Bluetooth noch ein Smartphone.

Gute Lesbarkeit

Was ist der Sinn, all diese Daten zu messen, wenn die Daten dann auf einem kleinen Bildschirm präsentiert werden, der für ältere Menschen schwer zu lesen ist?

Aufgrund der eingeschränkten Sehkraft älterer Menschen muss ein Schrittzähler über große und gut lesbare Informationen verfügen.

Einfache und feste Montage

Haben Sie Probleme beim Anlegen einer Uhr? Dann könnte es eine ziemliche Herausforderung sein, ein Fitness-Armband anzulegen. Vielleicht genügt schon ein einfaches Gerät, das Sie entweder an Ihrem Gürtel befestigen oder einfach in Ihre Hosentasche stecken.

Die modernen Schrittzähler mit 3D-Sensoren messen heute sehr genau, egal wo Sie sie tragen: um den Hals, in der Hosentasche,am Gürtel … Sie sollten ihn nur nicht zu Hause liegen lassen.

Sicherheit

Die meisten Fitness-Tracker-Armbänder funktionieren nur über eine Bluetooth-Verbindung mit einem Smartphone.

Die Geräte erfassen viel mehr als nur die Schritte und präsentieren dann die Daten auf einem Dashboard auf dem Smartphone.

Dabei werden die Daten nicht unbedingt nur lokal auf Ihrem Handy gespeichert und können – besonders wenn es sich um ein günstiges 25 EUR Armband handelt – auch im Hintergrund auf einen Server nach China hochgeladen werden.

Von daher ist es wichtig, sich die Datenschutzerklärung des Dienstes genau durch zu lesen, bevor Sie solch einen billigen Fitnesstracker verwenden.

Vermeiden können Sie das Übertragen Ihrer Daten ins Internet, wenn Sie ein Produkt nutzen, das gar keine Bluetooth Schnittstelle hat.

In diesen Fällen werden die Daten nur auf dem Gerät gespeichert. Die meisten der günstigen Pedometer speichern die Daten nur für 7 Tage. Danach werden die Daten automatisch gelöscht.

Unter Berücksichtigung dieser Faktoren empfehlen wir die folgenden Fitness-Tracker oder Schrittzähler für ältere Menschen. Unsere Liste der besten Schrittzähler für Senioren:

Unkomplizierte und genaue Schrittzähler für Senioren

Beste Schrittzähler für Senioren

 3DTri SportYamay Fitness ArmbandWalking Style IV
Technologie3-D Sensor3-D Sensor3-D Sensor
Tägliche Schritte
jajaja
Distanzjajaja
Erfassung Trainigszeitenneinjaja
Kalorien Messungjajaja
Fettverbrennungneinneinnein
Event Modusneinneinja
Datenspeicher30 Tagewird nachts automatisch auf 0 zurückgestellt7 Tage
BatterieCR2032 Batteriewird per USB aufgeladenCR2-Batterie

3DTri Sport

Der 3DTriSport Walking 3D zeichnet sich vor allem durch seine genaue Messung aus.

Er kann sowohl mit einem Clip am Hosenbund als auch mit einem Trageband um den Hals getragen werden. Selbstverständlich kann man diesen Schrittzähler, der unter 30 Gramm wiegt auch einfach in der Hosentasche tragen. Um dies zu ermöglichen verwendet er die neueste 3D TriAxis Sensortechnologie, um die Schritte so genau wie möglich zu messen. Diese Sensoren sind mittlerweile bei den meisten Schrittzählern Standard.

Er misst

  • die Anzahl der Schritte
  • die täglich zurückgelegte Distanz
  • die verbrannten Kalorien.

Für die Senioren, die etwas sportlicher unterwegs sind, lassen sich auch Jogging oder Walking Aktivitäten getrennt erfassen.

Die Daten werden für 30 Tage auf dem Gerät gespeichert. Er kann ohne Smartphone betrieben werden.

Vor allem die große, klare, leicht lesbare Anzeige macht diesen Schrittzähler besonders für ältere Menschen interessant.

Der Händler bietet 18 Monate Garantie.

Omron Schrittzähler Walking Style IV – Für Sportliche Senioren

Omron ist ein namhafter Hersteller aus Japan, der nicht nur Schrittzähler im Angebot hat sondern im Medizintechnik Bereich auch für seine Blutdruck und EKG-Messgeräte bekannt ist.

Der Walking Style IV gehört bei den klassischen Schrittzähler seit Jahren zu den meistverkauften Geräten. Er ist vor allem für sportliche Senioren geeignet, die Mal einen Gang schneller laufen möchten.

Beim „Powerwalking“ (schnelles Gehen) zählt der Walking Style IV die aeroben (schnellen) Schritte automatisch getrennt, sobald man über 10 Minuten lang mehr als 60 Schritte pro Minute geht.

Mit diesem Schrittzähler können Senioren

  • ihre täglichen Schritte
  • ihre aeroben (schnellen) Schritte
  • die zurückgelegte Distanz sowie
  • die verbrannten Kalorien ermitteln.

Der zusätzliche „Action“-Modus zeichnet diese Werte während eines bestimmten Zeitraums auf, um etwa eine Wanderung getrennt zu berechnen.

Die Daten werden für 7 Tage nur auf dem Gerät gespeichert. Eine Verbindung zum Handy ist nicht erforderlich.

Der Batteriesparmodus schaltet die Anzeige nach 5 Minuten automatisch ab. Die Aktivitäten werden aber weiter erfasst. Um 0:00 Nachts werden die Daten automatische auf 0 zurück gestellt.

Der Omron Walking Style IV wird inklusive Befestigungsband und Batterie geliefert.

Yamay Fitness Armband für Senioren – Ohne Bluetooth ohne Handy

Fitness Armbänder sind heute beliebter als die klassischen Schrittzähler für Hosenbund oder Hosentasche. Von daher wollen wir auch ein Gerät vorstellen, dass man wie eine Uhr am Arm tragen kann.

Das YAMAY Fitness Armband hat gegenüber anderen Fitness Armbänder den Vorteil, dass es kein Smartphone, keine App, keine Bluetooth Verbindung benötigt, um eingesetzt zu werden.
Das ist ein Kriterium, was für viele ältere Menschen wichtig ist.

Am Anfang muss man einmalig die persönlichen Daten (Alter, Größe, Gewicht, Geschlecht) sowie Datum und die Uhrzeit einstellen.

Danach erfasst das Fitness Armband die Schritte, berechnet den Kalorienverbrauch und ermittelt die zurückgelegte Distanz. Der Fitness Tracker wird mit nur einer Taste bedient.

Das Gerät bietet zudem einen Schlaf-Monitor, der die Schlafqualität überwacht. Den muss man aber nicht unbedingt nutzen. Wir empfehlen sowieso, nachts alle elektronischen Geräte aus dem Schlafzimmer zu verbannen. Damit hat man einen geruhsameren Schlaf.

Das Armband aus medizinischem TPU-Material ist in den Farben weiß, rot und schwarz erhältlich.

Wenn Sie auf der Suche eines genauen Schrittzählers sind, der mehr kann und dessen Daten per App ausgewertet werden empfehlen wir den >>>Letsfit FitnessTracker.

Fazit

Präzise Schrittzähler, die einfach in der Handhabung sind gibt es schon um die 20 EUR. Ob man sie in der Tasche trägt oder als Uhr-Ersatz am Handgelenk ist Geschmackssache.

Wichtig ist, dass das Gerät auch tatsächlich eingesetzt wird und nicht in der Schublade landet. Nur dann kann es Sie dabei unterstützen, täglich eine gleichmäßige Anzahl von Schritten zu laufen. Lassen Sie sich von der 10.000 Schritte Regel nicht entmutigen. Auch weniger tägliche Schritte können Ihnen dabei helfen, Fit zu bleiben. Machen Sie es sich zur Routine – ein Schrittzähler hilft dabei.