Fitness Armband Garmin Vivofit

Der GPS Pionier Garmin ist mit dem Vivofit Activity Tracker Serie in den Markt der Fitness Armbänder eingestiegen. Das Einstiegsmodell von Garmin ist der Vivofit. Man denkt bei der Marke Garmin unvermeidlich an GPS, aber der Vivofit unterstützt  GPS nicht.

Das intelligente Fitness Armband verfolgt die täglichen Aktivitäten und motiviert zu mehr Bewegung. Es erfasst die tägliche Schrittzahl, Entfernung und Kalorien sowie die  Herzfrequenz, wenn ein Brustgurt getragen wird,  und speichert diese Daten über einen Monat auf dem Gerät.

Bei den meisten anderen Activity Trackern muss man seine Ziele selbst eingeben. Der Vivofit ist intelligent und kann die Ziele automatisch anhand des individuellen Bewegungsprofils setzen. Er erleichtert dadurch auch die schrittweise Zielerreichung durch das automatische Setzen kleiner erreichbare Ziele. Egal ob durchtrainierter Athlet oder unsportlicher Anfänger; der Vivofit passt sich an.

Eine weitere nützliche Funktion ist die Benachrichtigungsfunktion bei Inaktivität. Wie viele andere intelligente Aktivität Tracker warnt er, wenn man zu lange ohne Bewegung verharrt. Aber anders als die Konkurrenz, die meist nur summt, zeigt der Vivofit einen roten Balken, der langsam wächst, solange man nur rumsitzt. Um den Balken wieder los zu werden, muss man einfach aufstehen und sich bewegen bis er verschwunden ist.

Der Aktivitätstracker von Garmin enthält zusätzlich eine Funktion zur Überwachung des Schlafverhaltens. Sie ist nicht so anspruchsvoll wie die einiger anderer Fintness-Armbänder, aber sie erfasst solide die Dauer des Schlafs und kann sauber zwischen Schlaf und Wachphasen unterscheiden.Zudem bietet der Vivofit die Möglichkeit den Puls zu messen, in Kombination mit einem kompatiblen Brustgurt.

Das eigentliche Gerät befindet sich in einem robusten Gummiband und ist wasserdicht. Die Armbänder sind in verschiedenen Farben erhältlich und können bei Bedarf nachbestellt werden.

In diesem Video von iFun werden die wichtigsten Funktionen dargestellt:

Beeindruckend ist die Lebensdauer der Batterie. Durch das energiesparende E-Ink-Display, das auf eine Hintergrundbeleuchtung verzichtet sowie der Verzicht auf ständige Synchronisierung kommt der Vivofit nach Herstellerangaben ein Jahr lang mit einer CR1632 Knopfzellenbatterie aus. Viele vergleichbare Aktivität Tracker mit Akku müssen regelmäßig aufgeladen werden.

Die Synchronisierung mit Garmin Connect erfolgt per Knopfdruck. Bei den höherpreisigen Versionen wie dem Vivofit 2, dem Vivosmart oder gar dem Vivoactive mit GPS erfolgt die Synchronisierung automatisch.

Garmin Connect ist die Online-Fitness-Community von Garmin. Dort lassen sich die Daten auswerten und werden graphisch dargestellt. Auf Garmin Connect kann über den Browser oder auch über Apps für iOs und Android zugegriffen werden. Über diese Plattform lassen sich auch die Daten mit anderen Garmin Geräten verknüpfen.

Man benötigt jedoch ein Smartphone der neueren Generation mit Bluetooth LTE, mit älteren Android Geräten oder iPhones vor iPhone 4S ist der Garmin Vivofit nicht kompatibel. Er kann jedoch über einen USB Stick mit dem PC oder Mac verbunden werden und die Daten können dann über das Webinterface ausgewertet werden.

Anzeige von

  • Schritten und Distanz
  • Tagesziel und Inaktivitätsindex
  • Kalorienverbrauch
  • Datum und Uhrzeit

weitere Funktionen:

  • wasserdicht bis 50m
  • Synchronisation über ANT+ Stick für PC oder Bluetooth Smart
  • Batterielaufdauer von über einem Jahr
  • unterstützt iOS, Android, Windows und Mac OS (via Garmin Express)
  • mit Brustgurt (optional) kann die Herzfrequenz aufgezeichnet werden

Fazit:
Ein präziser Activity Tracker mit robustem Armband und einem energiesparendem Betrieb. Das automatische Setzen von Zielen nach einer gewissen Zeit im Einsatz, verhindert, dass die individuellen Ziele zu hoch gesetzt werden und der Nutzer demotiviert wird. Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis

Einige Nutzer bemängeln die Qualität des Verschlusses des Armbands, der nach einiger Zeit nicht mehr sauber schließen soll.

Garmin Vivofit

7.9

Kundenbewertung

7.9/10

Pros

  • Robustes Armband
  • Lange Batterielebensdauer
  • Übersichtliche Darstellung der Daten in der App
  • Leichte Bedienbarkeit

Cons

  • Nur für Geräte mit Bluetooth 4.0 geeignet